Rezept Kürbisgelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbisgelee

Kürbisgelee

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23162
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6055 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Kürbis
1 l Rotweinessig
1 kg Zucker; auf
1 l Saft bemessen
- - Gewürze; Zimt, Koriander Ingwer
- - Appenzeller Frauen kochen Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kürbisgelee:

Rezept - Kürbisgelee
Den geschälten Kürbis von Fäden und Kernen befreien und das gelbe, saftige Fleisch in große Stücke schneiden. Die Stücke fein hobeln oder raffeln und damit einen Topf zu drei Viertel füllen. Rotweinessig (etwa 1 Liter auf 5 Pfund Kürbis) darüber gießen. Gut zugedeckt 48 Stunden stehen lassen, dann aufkochen und alles durch ein Tuch pressen. Auf einen Liter Saft 1 kg Zucker beigeben, verrühren und 4 bis 5 Stunden kochen, heiß in verschliessbare Gläser füllen Dieser Gelee wird braun und zähflüssig wie Honig Variante: Kürbisstücke in Wasser weich kochen und alles durch ein Tuch auspressen. Auf 1 Liter Saft 450 bis 500 g Zucker beigeben und wie Gelee aufkochen, bis die Probe auf einem kalten Teller fest wird

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14426 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7393 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3306 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |