Rezept Kuerbiseintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiseintopf

Kuerbiseintopf

Kategorie - Suppe, Eintopf, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28390
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5231 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
500 g Kuerbisfleisch z.B. Oranger Knirps
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
500 g Schweinefleisch;geschnetzelt
3 El. Oel
2 El. Tomatenpueree
2 dl Gemuesebouillon
1 Bd. Peterli
5 El. Ketchup
2 El. Essig
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiseintopf:

Rezept - Kuerbiseintopf
Kartoffeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Kuerbisfleisch in Stuecke schneiden. Zwiebel halbieren und in Scheibchen schneiden. Knoblauch fein hacken. Fleisch in etwas heissem Oel anbraten, aus der Pfanne nehmen. Restliches Oel in der Pfanne erhitzen. Kuerbis, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenpueree zufuegen, ein paar Minuten duensten. Mit der Bouillon abloeschen, das Fleisch dazugeben. Alles aufkochen und 15 Minuten koecheln lassen, bis die Kuerbisstuecke weich sind. Peterli fein hacken, mit dem Ketchup und Essig zum Eintopf geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer wuerzen und nochmals kurz aufkochen. :Fingerprint: 21662862,101318759,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 11921 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7167 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7028 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |