Rezept Kuerbiseintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiseintopf

Kuerbiseintopf

Kategorie - Suppe, Eintopf, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28390
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
500 g Kuerbisfleisch z.B. Oranger Knirps
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
500 g Schweinefleisch;geschnetzelt
3 El. Oel
2 El. Tomatenpueree
2 dl Gemuesebouillon
1 Bd. Peterli
5 El. Ketchup
2 El. Essig
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiseintopf:

Rezept - Kuerbiseintopf
Kartoffeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Kuerbisfleisch in Stuecke schneiden. Zwiebel halbieren und in Scheibchen schneiden. Knoblauch fein hacken. Fleisch in etwas heissem Oel anbraten, aus der Pfanne nehmen. Restliches Oel in der Pfanne erhitzen. Kuerbis, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenpueree zufuegen, ein paar Minuten duensten. Mit der Bouillon abloeschen, das Fleisch dazugeben. Alles aufkochen und 15 Minuten koecheln lassen, bis die Kuerbisstuecke weich sind. Peterli fein hacken, mit dem Ketchup und Essig zum Eintopf geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer wuerzen und nochmals kurz aufkochen. :Fingerprint: 21662862,101318759,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4593 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18667 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3897 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |