Rezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5197 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen und Stromsparen !
Kartoffeln in den Topf geben, 1-2 cm Wasser angießen, zugedeckt ankochen. Sobald ein Dampffähnchen sichtbar ist, 15-20 Minuten bei kleiner Hitze fortkochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. Kartoffelwasser abgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
2 El. Butterschmalz
1  Zwiebel, fein gewuerfelt
1  Knoblauchzehe, fein gewuerfelt
600 g Hokaido- oder Gaertnerkuerbis, entkernt und gewuerfelt
300 g mehligkochende Kartoffeln, entkernt und gewuerfelt
1 Tl. Ingwer, gerieben
1/2  Chilischote, entkernt und fein gehackt
1 Tl. Kurkuma
1 Tl. gemahlener Kreuzkuemmel (Cumin)
1 l Gemuesebruehe
- - Salz, Pfeffer
100 ml Sahne, halbsteif geschlagen
2 El. Butter
2 Scheib. Vollkorntoast
1 Prise Salz
1/4 Tl. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons:

Rezept - Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons
Butterschmalz in einem Topf heiss werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin anziehen lassen. Kuerbis und Kartoffelwuerfel zugeben und unter Ruehren 2 Min. mitduensten. Die Gewuerze zugeben und kurz mitroesten. Die heisse Gemuesebruehe zufuegen und alles zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Min. weichgaren. In der Zwischenzeit den Vollkorntoast in kleine Wuerfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toastwuerfel bei schwacher Hitze goldbraun roesten. Zuletzt Salz und Zimt zugeben und kurz durchschwenken. Beiseite stellen. Die Suppe mit dem Puerierstab puerieren, nochmals abschmecken und und direkt vor dem Servieren die halbsteif geschlagene Sahne unterziehen. Die Zimcroutons separat dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 3727 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 20989 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 8661 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |