Rezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5666 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
2 El. Butterschmalz
1  Zwiebel, fein gewuerfelt
1  Knoblauchzehe, fein gewuerfelt
600 g Hokaido- oder Gaertnerkuerbis, entkernt und gewuerfelt
300 g mehligkochende Kartoffeln, entkernt und gewuerfelt
1 Tl. Ingwer, gerieben
1/2  Chilischote, entkernt und fein gehackt
1 Tl. Kurkuma
1 Tl. gemahlener Kreuzkuemmel (Cumin)
1 l Gemuesebruehe
- - Salz, Pfeffer
100 ml Sahne, halbsteif geschlagen
2 El. Butter
2 Scheib. Vollkorntoast
1 Prise Salz
1/4 Tl. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons:

Rezept - Kuerbiscremesuppe mit Zimtcroutons
Butterschmalz in einem Topf heiss werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin anziehen lassen. Kuerbis und Kartoffelwuerfel zugeben und unter Ruehren 2 Min. mitduensten. Die Gewuerze zugeben und kurz mitroesten. Die heisse Gemuesebruehe zufuegen und alles zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Min. weichgaren. In der Zwischenzeit den Vollkorntoast in kleine Wuerfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toastwuerfel bei schwacher Hitze goldbraun roesten. Zuletzt Salz und Zimt zugeben und kurz durchschwenken. Beiseite stellen. Die Suppe mit dem Puerierstab puerieren, nochmals abschmecken und und direkt vor dem Servieren die halbsteif geschlagene Sahne unterziehen. Die Zimcroutons separat dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6759 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15411 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15610 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |