Rezept Kuerbischutney (mit Aprikosen und Rosinen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbischutney (mit Aprikosen und Rosinen)

Kuerbischutney (mit Aprikosen und Rosinen)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kuerbisfleisch klein gewuerfelt
2 gross. Zwiebeln; fein gehackt
200 g Gedoerrte Aprikosen in kleine Stuecke
1  Stueck frische Ingwerwurzel geschaelt, fein geraffelt
250 g Sultaninen
1 Tl. Salz
1 Tl. Pfefferkoerner
1  Zimtstengel
1  Gewuerznelke
250 g Rohzucker
7 dl Weissweinessig
Zubereitung des Kochrezept Kuerbischutney (mit Aprikosen und Rosinen):

Rezept - Kuerbischutney (mit Aprikosen und Rosinen)
Alle Zutaten zusammen in eine Pfanne geben und aufkochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt 60 bis 90 Minuten koecheln lassen, d.h. so lange, bis der Kuerbis weich und fast alle Fluessigkeit verdunstet ist. Sogleich in gut schliessende Glaeser abfuellen. An einem kuehlen Ort ca. 6 Monaten haltbar. * Quelle: Nach: Orella 10/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Chutney, Kuerbis, Aprikose, Rosine, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7426 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8686 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9284 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |