Rezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

Kategorie - Gemüse, Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28084
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3154 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Kuerbis geruestet, in 1 cm dicke Scheiben
- - Mehl
- - Butter
- - Oel
500 g Zwiebel in duenne Ringe
1 El. Zucker
2  Schweinbratwuerste roh
300 g Tomaten geschaelt
1 Tl. Kreuzkuemmel
1/2 Tl. Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
2 Tl. Paniermehl
50 g Kaese grob gerieben
- - Butterflocken
- - C. Rosenschon kochbuch@unix-ag.uni-kl. de
Zubereitung des Kochrezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH:

Rezept - KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH
Kuerbisscheiben in Mehl wenden, in wenig Oel-Butter kurz anbraten und auf die Seite stellen. Die Zwiebelringe in Butter und Oel mit dem Zucker caramelbraun daempfen. Das Schweinsbratwurstbraet ausdruecken und zugeben. Zuletzt die in Scheiben geschnittenen Tomaten beigeben. Alles gut durchdaempfen, mit Kuemmel, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Feuer nehmen. Eine Gratinform ausbuttern, eine Lage leicht gewuerzte Kuerbisscheiben in die Form geben. Mit Zwiebel-Tomaten-Gemisch bedecken und so fortfahren. Zuoberst soll eine Lage Kuerbisscheiben sein. Mit dem Paniermehl und Kaese bestreuen und viel Butterflocken daraufsetzen. Fuer 40 bis 50 Minuten in den heissen Ofen schieben, zuletzt unter der Grillschlange knusprig braun braten. Mit viel gruenem Salat servieren. :Stichwort : Gemuese :Stichwort : Gratin :Stichwort : Kuerbis :Letzte Änderung: 1.09.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7479 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12371 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22330 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |