Rezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH

Kategorie - Gemüse, Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28084
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Kuerbis geruestet, in 1 cm dicke Scheiben
- - Mehl
- - Butter
- - Oel
500 g Zwiebel in duenne Ringe
1 El. Zucker
2  Schweinbratwuerste roh
300 g Tomaten geschaelt
1 Tl. Kreuzkuemmel
1/2 Tl. Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
2 Tl. Paniermehl
50 g Kaese grob gerieben
- - Butterflocken
- - C. Rosenschon kochbuch@unix-ag.uni-kl. de
Zubereitung des Kochrezept KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH:

Rezept - KUERBISAUFLAUF NACH ANITA. RAUCH
Kuerbisscheiben in Mehl wenden, in wenig Oel-Butter kurz anbraten und auf die Seite stellen. Die Zwiebelringe in Butter und Oel mit dem Zucker caramelbraun daempfen. Das Schweinsbratwurstbraet ausdruecken und zugeben. Zuletzt die in Scheiben geschnittenen Tomaten beigeben. Alles gut durchdaempfen, mit Kuemmel, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Feuer nehmen. Eine Gratinform ausbuttern, eine Lage leicht gewuerzte Kuerbisscheiben in die Form geben. Mit Zwiebel-Tomaten-Gemisch bedecken und so fortfahren. Zuoberst soll eine Lage Kuerbisscheiben sein. Mit dem Paniermehl und Kaese bestreuen und viel Butterflocken daraufsetzen. Fuer 40 bis 50 Minuten in den heissen Ofen schieben, zuletzt unter der Grillschlange knusprig braun braten. Mit viel gruenem Salat servieren. :Stichwort : Gemuese :Stichwort : Gratin :Stichwort : Kuerbis :Letzte Änderung: 1.09.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 11928 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 24094 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6855 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |