Rezept Kuerbisauflauf mit Lauchsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbisauflauf mit Lauchsauce

Kuerbisauflauf mit Lauchsauce

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19884
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3064 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cocktail-Eiswürfel !
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kuerbisfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Zwiebel; fein gewuerfelt
30 g Mehl
25 g Butter
180 ml Milch
3  Eigelb
1 El. Amarettolikoer
2  Eiweiss
1/2 Tl. Maisstaerke
2 klein. Lauchstengel
1 1/2 El. Butter
1/2 El. Mehl
200 ml Gemuesebouillon
100 ml Halbrahm
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Kuerbisauflauf mit Lauchsauce:

Rezept - Kuerbisauflauf mit Lauchsauce
Die Foermchen ausbuttern. Das Kuerbisfleisch kleinschneiden, salzen, pfeffern und mit wenig Wasser garen. Zwiebeln und Mehl in der Butter duensten. Milch zugeben und unter Ruehren fuenf Minuten kochen. Eigelb, Amaretto und Kuerbis untermischen. Eiweiss mit etwas Salz und Maisstaerke steif schlagen, unter die Auflaufmasse heben, vorsichtig mischen und in die Foermchen fuellen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad im Wasserbad etwa 30 bis 35 Minuten backen. Die Lauchstengel kleinschneiden. In der Butter duensten. Das Mehl zugeben und mitduensten. Die Bouillon zufuegen und etwa 10 Minuten kochen. Den Rahm dazugeben und kochen, bis die Sauce saemig wird. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und puerieren. Die Auflaeufe auf heissen Tellern stuerzen, zusammen mit der Sauce sofort anrichten. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Eierspeise, Pikant, Kuerbis, Lauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10464 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13300 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114591 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |