Rezept Kuerbis Tomate Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis-Tomate-Chutney

Kuerbis-Tomate-Chutney

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3552 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Kuerbis
300 g Tomaten
- - Salz
2 gross. Zwiebeln; in Scheiben
2  Knoblauchzehen; in Stiften
1 Tl. Senfpulver
1 Tl. Pfefferkoerner; zerstossen
1  Zimstange
250 ml Essig
200 g Brauner Zucker
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis-Tomate-Chutney:

Rezept - Kuerbis-Tomate-Chutney
Das Kuerbisstueck putzen (Samen und Faeden entfernen), schaelen und wuerfeln. Die Tomaten schaelen und in Schnitze schneiden. Mit wenig Salz bestreuen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen. Alle Zutaten in eine Pfanne geben und langsam zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten koecheln lassen, bis das Chutney dicklich wird. Gegen Ende der Kochzeit haeufig ruehren und staendig beobachten: Es soll nicht zu dick werden, da es sich beim Erkalten noch verfestigt. In Glaeser abfuellen und gut verschliessen. * Quelle: Nach: Tele 44/94 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 13 May 1995 Stichworte: Aufbau, Chutney, Kuerbis, Tomate, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19455 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11425 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4649 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |