Rezept Kuerbis Terrine mit Eiernudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis-Terrine mit Eiernudeln

Kuerbis-Terrine mit Eiernudeln

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2869 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Eierbandnudeln
3/4 Tl. Salz
1/2 Tl. gem. Zimt
1/2 Tl. gem. Koriander
1 Tl. gem. Piment
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1250 g gelbfleischiger Kuerbis,
- - geschaelt, laengs halbiert und
- - in ca. 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
2 El. Sonnenblumenoel
1  feingehackte Zwiebel
1  Ei
3  Eiweiss, leicht verquirlt
15 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis-Terrine mit Eiernudeln:

Rezept - Kuerbis-Terrine mit Eiernudeln
Backofen auf 180 Grad (Gas 2-3) vorheizen. Salz, Gewuerze (ab besten alle frisch gemahlen oder gemoersert) und etwas schwarzen Pfeffer mischen. Die Kuerbisscheiben mit 1 El. Oel bepinseln und nebeneinander auf einem Backblech verteilen (Backpapier empfohlen !!). Mit der Haelfte der Gewuerzmischung bestreuen und ca. 15 Min. in den Ofen, bis der Kuerbis weich ist. Inzwischen die gehackte Zwiebel im restlichen Oel mit etwas Pfeffer glasig duensten und die Nudeln al dente kochen. Die Nudeln abgiessen und wieder in den Topf geben, die Eiermischung, die restlichen Gewuerze, Butter, etwas Wasser (ca. 4 El.), sowie die Zwiebel zugeben und ruehren bis die Butter geschmolzen ist. Eine Kastenform (23x12 cm) mit Butter ausstreichen. Boden und Seiten mit Kuerbisscheiben auslegen, dabei etwa 1/3 der Scheiben fuer die Deckschicht zur Seite legen. Die Nudelmischung in die Form fuellen und gut andruecken, dann die beiseitegestellten Kuerbisscheiben drauf. Die Form mit einem Stueck Pergamentpapier (Butterbrotpapier tut's gut) abdecken, mit einem schweren flachen Gegenstand beschweren (Ziegelstein von der naechsten Baustelle) und dann fuer 35 Min. in den Ofen. Nach dem Garen noch ca. 10 Min. stehen lassen, dann (versuchen zu) stuerzen. Die Terrine natuerlich. Geht natuerlich auch in einer runden Form, ist ausserdem einfacher herzustellen als es auf den ersten Blick scheint und schmeckt nicht zuletzt durch die etwas ungewoehnliche Gewuerzmischung sehr interessant. Dazu zum Beispiel ein trockener Weisswein und Salat. Die Menge eignet sich als Beilage fuer 12 Portionen. Aber auch als Hauptgericht schmeckt's lecker. Ich wuerde mal so 4-6 Esser vorsehen (aber erst testen, bevor der Chef eingeladen wird und dann hungrig wieder gehen muss) * Gerald Keller @ S3.Maus.de * 100271.1163 @ Compuserve.Com ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Kuerbis, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5598 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14702 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 16110 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |