Rezept Kürbis Möhren Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbis-Möhren-Gemüse

Kürbis-Möhren-Gemüse

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4113
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4792 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Gemüsezwiebel (200 g)
300 g Möhren
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
1/8 l Schlagsahne
1/4 l Gemüsebrühe
1 kg Kürbis
1  Stange Porree (200 g)
1/2 Bd. Koriander
1/2 Bd. Petersilie
2  Eßlöffel Kürbiskerne.
Zubereitung des Kochrezept Kürbis-Möhren-Gemüse:

Rezept - Kürbis-Möhren-Gemüse
1. Zwiebelscheiben und Möhrenstifte im heißen Fett andünsten, würzen. Sahne und Brühe zugießen, alles ca. 8 Minuten garen. 2. Kürbisstücke und Porreeringe unterheben, alles 10-15 Minuten weitergaren. 3. Gehackte Kräuter unter das Gemüse rühren, abschmecken. Kürbiskerne nach Wunsch in einer Pfanne ohne Fett rösten. Darüberstreuen. Dazu: Röstkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6341 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 11212 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 10643 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |