Rezept Kuerbis mit Kaese Brot Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung

Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25462
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Kuerbis (2 1/2-3 kg)
250 g Toast- oder Weissbrot
300 g Greyerzer; gerieben oder mittelalter Gouda
400 g Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung:

Rezept - Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung
Den ganzen Kuerbis waschen. Einen Deckel abschneiden und beiseite stellen. Kerne, schwammiges Inneres samt wenig Fruchtfleisch ausloesen. Toast- oder Weissbrot in Scheiben schneiden, beidseitig roesten, dann in Wuerfel schneiden. Den Backofen auf 175oC vorheizen. Ausgehoehlten Kuerbis abwechselnd mit einer Schicht Brotwuerfel, Reibkaese und einigen El Creme fraiche fuellen und wuerzen. So weiterverfahren, bis der Kuerbis zu 3/4 gefuellt ist. Mit einer Schicht Creme fraiche abschliessen. Den Deckel aufsetzen und den Kuerbis in Alufolie wickeln. Kuerbis auf der untersten Schiene des Backofens ca. 2 Stunden backen. Zum Servieren Folie und Deckel entfernen. Kuerbisfleisch sorgfaeltig mit einer Schoepfkelle abloesen und mit der Brot-Kaese-Masse zusammenmischen. Auf vorgewaermte Teller verteilen, mit reichlich Pfeffer aus der Muehle uebermahlen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7750 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17901 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5417 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |