Rezept Kuerbis mit Kaese Brot Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung

Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25462
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4833 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Kuerbis (2 1/2-3 kg)
250 g Toast- oder Weissbrot
300 g Greyerzer; gerieben oder mittelalter Gouda
400 g Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung:

Rezept - Kuerbis mit Kaese-Brot-Fuellung
Den ganzen Kuerbis waschen. Einen Deckel abschneiden und beiseite stellen. Kerne, schwammiges Inneres samt wenig Fruchtfleisch ausloesen. Toast- oder Weissbrot in Scheiben schneiden, beidseitig roesten, dann in Wuerfel schneiden. Den Backofen auf 175oC vorheizen. Ausgehoehlten Kuerbis abwechselnd mit einer Schicht Brotwuerfel, Reibkaese und einigen El Creme fraiche fuellen und wuerzen. So weiterverfahren, bis der Kuerbis zu 3/4 gefuellt ist. Mit einer Schicht Creme fraiche abschliessen. Den Deckel aufsetzen und den Kuerbis in Alufolie wickeln. Kuerbis auf der untersten Schiene des Backofens ca. 2 Stunden backen. Zum Servieren Folie und Deckel entfernen. Kuerbisfleisch sorgfaeltig mit einer Schoepfkelle abloesen und mit der Brot-Kaese-Masse zusammenmischen. Auf vorgewaermte Teller verteilen, mit reichlich Pfeffer aus der Muehle uebermahlen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14205 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82146 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 10825 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |