Rezept Kuerbis mit Gewuerzen (Masala Kaddu)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis mit Gewuerzen (Masala Kaddu)

Kuerbis mit Gewuerzen (Masala Kaddu)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12619
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3302 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Holunderbeere !
Holunderbeeren darf man nur gegocht essen!!gegen Rheuma, Bronchitis, Gichtund Grippe

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Oel
1/2 Tl. Kalonji; Zwiebelsamen Ersatz: Senfkoerner
2  Rote Chilischoten;getrocknet
1 gross. Zwiebel; in duennen Scheiben
450 g Kuerbis; in ca. 1 cm breiten Wuerfel geschnitten
1/2 Tl. Kurkuma; gemahlen
1/2 Tl. Chilipulver
1/2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis mit Gewuerzen (Masala Kaddu):

Rezept - Kuerbis mit Gewuerzen (Masala Kaddu)
Das Oel auf ziemlich hoher Stufe erhitzen. Kalonji und rote Chilies hineingeben und etwa 15 sec. zischen lassen. Die Zwiebel dazugeben und goldgelb braten. Kuerbis, Kurkuma, Chilipulver und Salz hinzugeben und alles 2-3 Minuten unter Ruehren braten. Deckel auflegen und bei reduzierter Hitze weitere 10 Minuten garen. Tips: Man kann natuerlich auch eine Pfanne nehmen und statt der Kalonji (Zwiebelsamen) habe ich bisher schwarze Senfkoerner genommen, ebenso auch statt der getrockneten roten Chilies frische gruene Peperoni. Zusaetzlich zum Kuerbis machen sich 1-2 ebenso geschnittene Kartoffeln und/oder 1 gewuerfelte Zwiebel nicht schlecht. Ein paar Curryblaettern sind auch nicht uebel. Bei Bedarf kann man gegen Ende noch 1 Joghurt unterruehren (nicht mitkochen). Dazu gibt's gekochten Reis und z.B. Moehrensalate. * Quelle: Vegetarisches aus Indien Sumana Ray, Merit-Verlag 1984, Gepostet von S.HABERMEHL, 30.04.93 textlich etwas angepasst ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 09 Dec 1994 Stichworte: Gemuese, Frisch, Kuerbis, Vegetarisch, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7874 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5560 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7331 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |