Rezept Kuerbis Hackbraten mit Sellerie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis-Hackbraten mit Sellerie

Kuerbis-Hackbraten mit Sellerie

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18224
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2664 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Broetchen, vom Vortag
1  Bd. Lauchzwiebeln
1 Glas Kuerbis, eingelegt a 720 ml
2 El. Kuerbissud; beim Abtropfen aufzufangen
800 g Hackfleisch, gemischt
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
2  Stauden Bleichsellerie
250 ml Selleriewasser, dem Kochwasser zu entnehmen
1  Zwiebel
30 g Butter; oder Margarine
2 El. Mehl
1 Tl. Curry; je nach Geschmack bis zur doppelten Menge
250 g Schlagsahne
- - Petersilie; Zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis-Hackbraten mit Sellerie:

Rezept - Kuerbis-Hackbraten mit Sellerie
(*) 1 Braten wurde fuer Personen berechnet. Broetchen einweichen. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Den Kuerbis abtropfen lassen und den Sud auffangen. Broetchen ausdruecken, mit Hack und Eiern verkneten, salzen und pfeffern. Lauchzwiebeln und 2/3 der Kuerbisstuecke unter den Fleischteig heben. Mit angefeuchteten Haenden einen laenglichen Braten daraus formen (ca. 30 cm Laenge). In die geoelte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 45 Minuten braten. Sellerie putzen und in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgiessen und dabei das Gemuesewasser auffangen. Zwiebel fein wuerfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwuerfel darin glasig duensten. Mit Mehl und Curry bestaeuben, glattruehren und anschwitzen. Mit Selleriewasser, Sahne und Kuerbissud abloeschen. Aufkochen und 5 Minuten koecheln lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Kuerbis in Wuerfel schneiden. Braten mit Sellerie, Kuerbiswuerfeln und Currysauce auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garnieren. Pro Portion ca. 1030 Kalorien / 4330 Joule * Quelle: nach: Tina 40/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Fleisch, Hackfleisch, Kuerbis, Sellerie, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6220 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13510 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37803 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |