Rezept KUERBIS GNOCCHI

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KUERBIS GNOCCHI

KUERBIS GNOCCHI

Kategorie - Teigware, Gnocchi, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majorantee !
Gegen Gedächnisschwäche und Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Garten- oder Muskat- Kuerbis; (ergibt 800 g Fruchtfleisch)
200 g Magerquark
1  Ei Groesse M
60 g Doppelgriffiges Mehl; z.B. Spaetzle-Mehl (Dunst)
- - Salz
1 Prise Muskat
1/2 Bd. Salbei
100 g Butter
- - Ilka Spiess meine familie und ich
Zubereitung des Kochrezept KUERBIS GNOCCHI:

Rezept - KUERBIS GNOCCHI
1. Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen. Kuerbis in Spalten teilen, putzen und schaelen. Fruchtfleisch in 2-3 cm duenne Scheiben schneiden. Scheiben zwischen zwei grosse Stuecke Alufolie auf ein Backblech legen. Kuerbis im vorgeheizten Ofen (Gas: Stufe 4) in 40- 50 Minuten weich backen. 2. Gegarten Kuerbis im Mixer puerieren oder durch ein Sieb passieren. Pueree in einen Topf fuellen und unter staendigem Ruehren so lange vorsichtig erhitzen, bis fast alle Fluessigkeit verdampft ist. Es sollten noch etwa 400 g Kuerbispueree uebrig bleiben. 3. Quark, Ei und Mehl unter das Pueree ruehren. Kuerbisteig mit Salz und Muskat wuerzen. Etwa 30 Minuten abgedeckt in den Kuehlschrank stellen. 4. Salzwasser in einem grossen Topf aufkochen. Aus dem Teig mit einem Teeloeffel gleich grosse Nocken abstechen und portionsweise im siedenden, nicht mehr sprudelnd kochenden Wasser etwa 8 Minuten gar ziehen lassen. Sobald die Gnocchi oben schwimmen, mit einem Schaumloeffel herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen. 5. Salbei abbrausen, trocken tupfen und die Blaetter abzupfen. Die Butter erhitzen und die Salbeiblaetter kurz darin braten. Gnocchi in der Salbeibutter schwenken, auf Tellern anrichten. Mit der restlichen Salbeibutter uebergiessen. Mit Parmesan ueberhobeln (geht gut mit einem scharfen Gurkenhobel) und sofort servieren. Getraenke-Tipp: Weissherbst

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Valentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für ZweiValentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für Zwei
Am 14. Februar ist es wieder so weit - alle Liebenden und Verliebten wollen sich zum Valentinstag etwas Gutes tun.
Thema 12908 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 23545 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 27858 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |