Rezept Kürbis Gnocchi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbis Gnocchi

Kürbis Gnocchi

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24795
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Verzaubertes Lamm !
Würzen Sie Ihren Lammbraten doch mal ganz pikant. Bestreichen Sie Toast- oder Weißbrotscheiben mit Knoblauchbutter und befestigen Sie diese mit Zahnstochern so auf dem Fleisch, dass die Butterseite auf den Braten kommt. Anschließend mit Wasser besprengen und braten. Auf diese Weise haben Sie eine leckere Bratenwürze und gleichzeitig eine tolle Beigabe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Butter
1  Knoblauchzehe
2  Gemüsebrühe-Würfel
1 kg Kürbis
200 g Mehl
1  Ei
- - Olivenöl
100 g Parmesankäse am Stück
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept Kürbis Gnocchi:

Rezept - Kürbis Gnocchi
Gemüsebrühe-Würfel mit 2 Lt. Wasser in einer weiten, halbhohen Kasserolle aufkochen 2 El Olivenöl dazu geben. 1 Backblech mit 1 El Olivenöl ausfetten Kürbis mit der Schale in kleine Stücke schneiden, auf das Blech geben Und im Backofen, Einschubhöhe 2,bei 180Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 Min garen Eigelb vom Eiweiß trennen 200 g Mehl abwägen Knoblauch schälen, und mit dem Messerrücken quetschen Parmesan reiben Die Kürbisstücke aus dem Ofen nehmen und durch das Passevite in eine Schüssel treiben, Eigelb und Mehl beimischen bis eine kompakte Masse entsteht, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und geriebener Muskatnuss abschmecken. Portionenweise mit zwei Kaffee Löffeln Gnocchi formen und direkt in die leise köchelnde Gemüsebouillon fallen lassen, ziehen lassen bis sie an die Oberfläche steigen, mit der Schaumkelle in das vorgewärmte Gratingeschirr auf der Warmhalte-Kochzone geben. Mit dem Parmesan bestreuen In einer kleinen Bratpfanne die Butter schmelzen, die zerquetschte Knoblauchzehe kurz glasieren bis die Butter das Aroma angenommen hat, entfernen und damit das Ganze abschmelzen. Dazu paßt ein gemischter Saison Salat mit weißem Balsamico, Olivenöl, grob gehackte italienische Petersilie, Schnittlauch, garniert mit gerösteten Sonnenblumen Kernen und Sesamsamen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6088 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und VitamineTropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine
Die Affen wissen schon lange, dass die Banane ein vortreffliches Früchtchen ist. Die Menschen haben es ihnen nachgemacht:
Thema 20888 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4138 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |