Rezept Kuerbis Curry mit Kokos und Sesam

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis-Curry mit Kokos und Sesam

Kuerbis-Curry mit Kokos und Sesam

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kuerbisfleisch; entspricht etwa die doppelte Menge
- - ungeputzt
1  mittl. Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; fein gehackt
1 El. Bratbutter
2 El. Currypulver
2 El. Kokos; geraspelt
400 g Tomaten; Pelati aus der Dose
- - Salz
3 El. Sesamsamen
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis-Curry mit Kokos und Sesam:

Rezept - Kuerbis-Curry mit Kokos und Sesam
Kuerbisfleisch in nicht zu kleine Wuerfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in der Bratbutter kurz andaempfen, Kuerbis zufuegen, kurz mitdaempfen. Curry und Kokos darueber streuen. Pelatti zerdruecken, zufuegen, alles gut mischen und salzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20 bis 30 Minuten koecheln lassen (Kuerbis soll nicht zu weich werden - er wuerde zerfallen). Sesam inzwischen in der Bratpfanne ohne Fett hellbraun roesten. Das Gericht mit Curry und Salz abschmecken, in Schuessel anrichten und die Sesamsamen darueberstreuen. Mit Brot servieren. * Quelle: Nach: Coopzeitung 43/1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 28 Apr 1995 Stichworte: Gemuese, Frisch, Kuerbis, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 13120 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 23963 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 12627 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.20% |