Rezept Kuerbis Apfel Zwiebel Waehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuerbis-Apfel-Zwiebel-Waehe

Kuerbis-Apfel-Zwiebel-Waehe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kuerbis
2  Chilischoten
2  Knoblauchzehen
1  Stueck Ingwer, walnussgross
15 ml Sojaoel
1 Dos. Tomatenmark, klein
50 ml Wasser
300 g Blaetterteig
2  Aepfel
2  Zwiebeln
150 g Creme fraiche
10 ml Currypulver
- - Salz
4  Eier
50 g Speck; in duennen Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Kuerbis-Apfel-Zwiebel-Waehe:

Rezept - Kuerbis-Apfel-Zwiebel-Waehe
Kuerbis schaelen, entkernen und grob wuerfeln. Chilischote, Knoblauch und Ingwer fein hacken (Chili eventuell entkernen, je nach Geschmack !!). Im Oel anduensten. Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Wasser zugeben, Kuerbis zufuegen und ca. 25 Minuten duensten. Blaetterteig auswallen, eine Springform (26 cm Durchmesser bei 4 servings) damit auslegen. Aepfel entkernen, in Spalten schneiden, Zwiebeln ebenfalls. Kuerbis puerieren, Creme fraiche und Curry unterruehren und mit Salz abschmecken. Eier unterruehren. Aepfel und Zwiebeln auf dem Teig verteilen, Kuerbispueree daruebergeben und mit Speck belegen. Bei 200 GradC auf der 2. Schiene von unten ca. 1 Stunde backen. * Quelle: Vital 10/94 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 02 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Kuerbis, Apfel, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12277 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 10045 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6068 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |