Rezept Kürbis als Kompott.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kürbis als Kompott.

Kürbis als Kompott.

Kategorie - Einmachen, Kürbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28081
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6993 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kürbis
- - Weinessig
1/2 kg Zucker
3/4  Vanilleschote
1  Zitrone
- - Ingwer
1  Zimtstange
Zubereitung des Kochrezept Kürbis als Kompott.:

Rezept - Kürbis als Kompott.
Der Kübis wird geschält, in Stücke zerlegt, das weiche Innere vorsichtig entfernt und dann das feste Fleisch in 4 bis 5 cm lange und 2 cm dicke Stücke geschnitten. Diese legt man über Nacht in Weinessig. Nächsten Tag gießt man sie auf ein Haarsieb zum Abtropfen. Sodann werden die Kürbisstücke abgewogen und auf 1 kg Kürbis 1/2 kg Zucker gerechnet. Dieser wird mit 2 Teilen Wasser und 1 Teil von den Kürbisessig am besten in einem großen flachen Gefäße erhitzt. Sobald es kocht, kommen die Kürbisstückchen hinein und werden solange gekocht, bis sie gläsern aussehen. Dieses Kompott kann man in verschiedener Weise würzen. 1. Zu einem Teil des Zuckers und Essigs gibt man Vanille, in kleine Stückchen geschnitten, und rechnet auf 1 kg Frucht 3/4 Schote Vanille. 2. Zucker und Essig wird mit Saft und Schale einer Zitrone auf 1 kg Frucht gewürzt. 3. Man fügt beliebig viel geschnittenen Ingwer und ein Stängel Zimt bei. Jede Sorte schmeckt verschieden und ist vorzüglich. Ist der Kürbis gar, so füllt man ihn in Gläser, kocht den Saft noch etwas ein, gießt ihn über die Frucht und sterilisiert noch 10 Minuten bei 85 Grad. Man kann den Kürbis auch in einfache Gläser geben und mit Pergament zubinden; derselbe hält sich jahrelang. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung : sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, : Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 23. November 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3851 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8528 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 27792 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |