Rezept Kuemmel Schwarzwurzel Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuemmel-Schwarzwurzel-Eintopf

Kuemmel-Schwarzwurzel-Eintopf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12607
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3528 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Beinscheibe (500 g)
1  Zwiebel
1 l Fleischbruehe (Instant)
3 El. Weinessig
500 g Schwarzwurzeln
300 g Moehren
300 g Kartoffeln
1  Stange Lauch
3 Tl. Kuemmel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kuemmel-Schwarzwurzel-Eintopf:

Rezept - Kuemmel-Schwarzwurzel-Eintopf
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten Garzeit: ca. 90 Minuten Pro Portion ca. 256 Kalorien / 1072 Joule Die Beinscheibe waschen, Zwiebel abziehen und vierteln. Beides in der Fleischbruehe zum Kochen bringen und 1,5 Stunden garen. 1 Liter Wasser mit Essig vermischen. Schwarzwurzeln waschen, schaelen, nochmals waschen und sofort in Essigwasser legen. Moehren und Kartoffeln schaelen, waschen, wuerfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe, Schwarzwurzeln in Stuecke schneiden. Alle Gemuese, Kuemmel, Salz und Pfeffer 20 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Vor dem Servieren das Fleisch herausnehmen, wuerfeln. Zusammen mit gehackter Petersilie unter den Eintopf heben. Erfasser: Stichworte: Eintopf, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4926 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 6032 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14362 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |