Rezept Kuchentips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuchentips

Kuchentips

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4575
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4157 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aubergine !
Auberginen hemmen die Entzündungen,kurbeln die Verdauung an und stillen Husten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Kuchentips:

Rezept - Kuchentips
Kuvertüre schmelzen Zuerst die Kuvertüre - so heißt besonders feine Schokolade hacken und In eine Metallschale geben. Dann ins warme Wasserbad stellen und unter Rühren auflösen. Wichtig: Schokolade darf nicht Über 30 Grad heiß werden, weil sie sonst klumpt. Tip für besonders große Schokospäne, zum Beispiel für die Eistorte: die geschmolzene Schokolade auf eine glatte Glas- oder Metallplatte streichen, fest werden lassen. Dann mit einer Palette vorsichtig Röllchen abschaben. Obst tauschen erlaubt Im Prinzip können Sie bei allen Kuchen die Früchte austauschen. Allerdings sollten sie vom Geschmack und vom Saftanteil einander ähnlich sein. Beispiel: Aprikosen, Pfirsiche oder Nektarinen lassen sich prima tauschen. Aber auch Äpfel und Birnen. Oder Brombeeren und Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren, Kirschen und Pflaumen. Und natürlich kennen auch tiefgefrorene Früchte zum Backen verwendet werden. Locker mit Backpulver Kommt das weiße Pulver mit der Feuchtigkeit aus Eiern oder Milch in Berührung, entsteht Kohlensäuregas, wie z. B. Im Mineralwasser. Die Gasbläschen treiben dann den Rührteig in die Höhe und machen ihn schön locker. Deshalb das Backpulver immer erst, zum Schluß zugeben. Und: Den Kuchen sofort in den Backofen schieben. Denn bleibt der Teig länger stehen, bläht er sich zwar auf, aber ohne Hitze hält das lockere Gerüst nicht. Folge: Der Kuchen fällt zusammen. Der Trick mit dem Faden Biskuit läßt sich am besten mit einen Zwirnsfaden In gleich dicke Böden teilen. Zuerst wird vom kalten Biskuit ein 2 cm dicker Deckel abgeschnitten. Den Boden dafür rundherum mit einem spitzen Messer etwas einritzen. Dann den Faden in den Spalt legen, die Enden über Kreuz nehmen und kräftig daran ziehen. Die Schlaufe trennt den Biskuit in zwei gleichmäßige Böden. Den verbliebenen dicken Boden anschließend auf dieselbe Weise durchtrennen. Profis backen »blind« Damit sich Mürbeteig beim Backen nicht wölbt oder Blasen bekommt, wird er vorher kräftig mit einer Gabel eingestochen. Noch besser verhindern läßt sich das, wenn man Ihn blind backt. Dafür den Teig in die Form drücken, mit Backpapier abdecken und die Form mit getrockneten Hülsenfrüchten, z. B. Erbsen oder Bohnen (können mehrmals verwendet werden) füllen. Dann backen. Hülsenfrüchte und Papier anschließend natürlich wieder entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aceto Balsamico Tradizionale Balsam für die KehleAceto Balsamico Tradizionale Balsam für die Kehle
Aceto Balsamico Tradizionale (ABT) ist kein gewöhnlicher Essig. Diese kostbare und köstliche Essenz hat eine jahrhundertealte Tradition und muss eine Unmenge Bedingung erfüllen.
Thema 10217 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31329 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3141 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |