Rezept Kuchen 'Opera'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kuchen 'Opera'

Kuchen 'Opera'

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25500
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8684 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
5  Eier
155 g Zucker
125 g Mehl
50 g Mandeln; fein gemahlen
50 g Butter
100 ml Wasser
100 g Zucker
100 ml Rum
1  Ei
75 g Zucker
125 g Butter
1/2 El. Kaffee-Extrakt
200 g Schokolade
100 g Creme double ("Creme fraiche epaisse")
100 g Butter
- - Petra Holzapfel nach Christine Tremelot in fr.rec.cuisine
Zubereitung des Kochrezept Kuchen 'Opera':

Rezept - Kuchen 'Opera'
Fuer den Biskuit die Eier und den Zucker im Wasserbad hell und schaumig schlagen, dann kaltschlagen. Mehl, gemahlene Mandeln und die geschmolzene Butter unterziehen. In einer rechteckigen Form bei 230GradC im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Fuer den Sirup Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Wenn die Mischung wieder erkaltet ist, den Rum zugeben. Fuer die Kaffeecreme Eier und Zucker im Wasserbad aufschlagen, anschliessend kaltschlagen. Die aufgeschlagene Butter und den Kaffee-Extrakt unterruehren. Fuer die Schokoladencreme die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Sahne zum Kochen bringen, die Schokolade und die Butter in Stueckchen einruehren. Erkalten lassen. Den Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden, die entstehenden 3 Lagen mit dem Sirup traenken. Auf die erste Lage die gesamte Kaffeecreme streichen, die 2. Lage daraufsetzen, etwas von der Schokoladencreme daraufstreichen, die letzte Lage daruebersetzen und mit der restlichen Schokoladencreme ueberziehen, glaetten, die Raender geradeschneiden. :Fingerprint: 21046378,73859183,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3258 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55617 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11299 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |