Rezept Krustenbraten auf Kürbis Ingwer Lauch Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krustenbraten auf Kürbis-Ingwer-Lauch-Gemüse

Krustenbraten auf Kürbis-Ingwer-Lauch-Gemüse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schweinekrustenbraten
- - (Schwarte beim Fleischer einschneiden lassen)
- - Salz
- - Pfeffer
1.2 kg Kürbis
500 g Porree (Lauch)
1  Stück Ingwer, frischer (ca. 50 g)
1/4 l Brühe, klare (Instant)
2 El. Pfefferkörner, eingelegte grüne, evtl. Pfefferrispen
Zubereitung des Kochrezept Krustenbraten auf Kürbis-Ingwer-Lauch-Gemüse:

Rezept - Krustenbraten auf Kürbis-Ingwer-Lauch-Gemüse
Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, in einen grossen Braeter geben, im Backofen braten. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180-200°, Umluftbackofen pro cm Hoehe 18 Minuten Nach und nach 1/4 l Wasser angiessen. In der Zwischenzeit Kuerbis in Spalten schneiden, schaelen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Porree putzen, waschen, in schraege Scheiben schneiden. Ingwer schaelen, fein wuerfeln. Kuerbis in kochendem Salzwasser 10 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5-6 garen. In ein Sieb geben, abtropfen lassen. Porree, Kuerbis, Ingwer, Bruehe und Pfefferkoerner 15 Min. vor Ende der Garzeit zum Braten geben. Gemuese mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Braten mit dem Gemuese auf einer Platte anrichten, evtl. mit Pfefferrispen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16238 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36448 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7442 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |