Rezept Kressesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kressesuppe

Kressesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5511
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2990 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  St. große Gemüsezwiebeln
1 Tl. Butter
1 kg Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe, evtl. mehr
400 g Schmand (z.B. auch mit Kräutern drin)
3  Kästchen Kresse
- - Zitrone
- - Salz
- - Pfeffer zum Abschmecken
Zubereitung des Kochrezept Kressesuppe:

Rezept - Kressesuppe
2 Zwiebeln mit etwas Butter anduensten bis zum Glasigwerden. Dabei 1 kg Kartoffeln in gleichgrosse Wuerfel (z.B. 2 x 2 cm) schneiden und mit 1-2 l Gemuesebruehe (je nach gewuenschter Konsistenz von saemig-fest bis fluessig) zu den Zwiebeln geben. Ca. 30 min kochen lassen. 400 g Schmand darunterziehen, das ganze mit einem Puerierstab zu Suppe machen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Von 3 Kaestchen Kresse selbige ernten und mit dem Puerierstab unterarbeiten. Eine Variation mit Knoblauch duerfte gut schmecken :-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7546 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5566 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11140 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |