Rezept Kresse Zitronenrahmsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kresse-Zitronenrahmsuppe

Kresse-Zitronenrahmsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  mittl. Kartoffeln
1  Zwiebel
1 El. Butter
8 dl Huehnerbouillon
100 ml Noilly Prat; Vermut, trocken
150 ml Rahm
2 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Kresse
Zubereitung des Kochrezept Kresse-Zitronenrahmsuppe:

Rezept - Kresse-Zitronenrahmsuppe
Kartoffeln schaelen und wuerfeln. Zwiebel fein hacken, in der heissen Butter duensten, mit der Bouillon abloeschen und zugedeckt 20 Minuten sanft koecheln lassen. Zwei Drittel der Kresse zufuegen, kurz kochen lassen, puerieren. Noilly Prat und Rahm beifuegen, nochmals aufkochen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen. Restliche Kresse fein hacken, in die Suppe geben, kurz aufkochen und sogleich servieren. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Creme, Kresse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20416 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10577 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13740 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |