Rezept Kreolische Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kreolische Sauce

Kreolische Sauce

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18530
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7025 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
180 g Staudensellerie; zarte Stangen nehmen
6  Fruehlingszwiebeln
100 g Gruene Oliven; ohne Stein
3  Knoblauchzehen
2  Gruene Chilischoten; frisch
3  Limetten
3 El. Tomatenmark; 2-3
- - Salz
1 Prise Zucker
1  Tomate; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Kreolische Sauce:

Rezept - Kreolische Sauce
Das Selleriegruen zum Garnieren beiseite legen. Sellerie und Fruehlingszwiebeln putzen und sehr fein wuerfeln. Die Oliven ebenfalls sehr fein wuerfeln. Knoblauch pellen und durchpressen, Chilischoten laengs aufschlitzen, entkernen und sehr fein hacken. Die Schale von einem Drittel der Limetten duenn abreiben, alle Limetten auspressen. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Tomatenmark verruehren. Mit Salz und Zucker wuerzen. Mit Tomatenscheiben und Selleriegruen garnieren. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 20.11.95 Stichworte: Aufbau, Sauce, Karibik, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6222 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 97663 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7653 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |