Rezept Kreolische Pasteten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kreolische Pasteten

Kreolische Pasteten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22368
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3682 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
600 g Mehl
2 El. Zucker
180 g Butter; eiskalte, in Stücke geschnitten
250 ml Milch; kalte
1  Ei
350 g Cajun-Gemüse; siehe Rezept
45 g Butter
3 gross. Knoblauchzehen; fein gehackt
750 g Schweine- oder
- - Rinderhackfleisch
2  Lorbeerblätter
2 Tl. Cajun-Gewürz
1 Dos. Tomaten; a 425 g, gehackt
2 Tl. Petersilie; gehackt
- - konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de erfaßt am 22. Okt. 1996
Zubereitung des Kochrezept Kreolische Pasteten:

Rezept - Kreolische Pasteten
Mehl, Zucker und Butter in der Küchenmaschine zu einer feinkrümeligen Mischung verarbeiten. Milch zugeben und zu einem weichen Teig verarbeiten. In Plastikfolie einschlagen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Cajun-Gemüse drei bis vier Minuten in Butter andünsten, dann Knoblauch und Hackfleisch dazugeben und leicht anbräunen. Lorbeerblätter, Cajun-Gewürze und zerkleinerte Tomaten unterrühren und ohne Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Petersilie einrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1,5 cm dick ausrollen und sechs Kreise von 20 cm Durchmesser ausstechen. Füllung auf den Teigkreisen verteilen; Ränder mit Wasser bestreichen. Teig über die Füllung schlagen; Ränder gut andrücken. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen. Pasteten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 210°C backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Beeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren FrüchtchenBeeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren Früchtchen
Wer Beeren und Bücher liebt, für den gibt es ein prachtvolles Druckwerk aus dem Thorbecke-Verlag.
Thema 7975 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4973 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56392 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |