Rezept Krebssuppe mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krebssuppe mit Krabben

Krebssuppe mit Krabben

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10362
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5166 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
20 g Krebsbutter
1 El. Mehl
400 ml Fischfond
1/8 l Wasser
120 g Groenlandkrabbenfleisch
1 El. Zitronensaft
1/8 l Sahne
150 g TK-Erbsen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitrone; zum Abschmecken
1/8 l Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Krebssuppe mit Krabben:

Rezept - Krebssuppe mit Krabben
Zwiebel fein wuerfeln, in Krebsbutter glasig duensten, Mehl darueberstaeuben, anschwitzen, mit Fischfond und Wasser abloeschen. 10 Minuten koecheln lassen. Groenlandkrabbenfleisch mit Zitronensaft betraeufeln, Sahne und die TK-Erbsen zugeben, 5 Min. kochen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Krabben zugeben und mit steifgeschlagener Sahne servieren. * Pro Portion ca. 301 kcal/1261 kJ * * Quelle: ARD/ZDF - 24.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 24.06.1994 Stichworte: Suppe, Creme, Krustentier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6463 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13607 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16070 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |