Rezept Krawallkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krawallkuchen

Krawallkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24248
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4790 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eier
160 g Zucker
1/2  Zitrone, ungespritzten, abgeriebene Schale von
80 g Mehl
80 g Speisestärke
1  Backpulver, gestrichener
70 g Margarine
200 g Butter
50 g Puderzucker
2  Kakao
50 g Kokosfett
4  Rum oder Weinbrand
200 g Vollmilchschokolade
20  Walnußkerne
100 g Tortenkekse
Zubereitung des Kochrezept Krawallkuchen:

Rezept - Krawallkuchen
Eier, Zucker und abgeriebene Zitronenschale verrühren, schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vorsichtig mit dem Schneebesen unterziehen. Zum Schluß die zerlassene, abgekühlte Margarine zufügen. Ein Kuchenblech mit Backpapier belegen, an der offenen Seite einen hohen Rand falten. Teig aufstreichen. Goldbraun backen. Noch heiß stürzen, das Papier abziehen. Abkühlen lassen. Folgende Creme auf die Unterseite streichen: Butter und Puderzucker cremig rühren, Kakao zufügen, das zerlassene, abgekühlte Kokosfett und den Rum unterrühren. Die Masse soll dickflüssig sein. Vollmilchschokolade zerbrechen und in winzige Bröckchen schneiden, Nüsse zerkleinern, Kekse zerbröckeln (nicht zu fein!) und alles mit der Creme vermischen. Die Masse auftragen und fest werden lassen. Backzeit: 5-8 Minuten Hitze: 250° C Ein knackiger Kuchengenuß - und der Name ist durchaus treffend!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12155 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6173 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7438 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |