Rezept KRAUTSTRUDEL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KRAUTSTRUDEL

KRAUTSTRUDEL

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27915
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11245 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eier
1 El. Oel
250 g Mehl (auch Vollkorn)
100 ml Wasser
1 El. Butterfett
1  Weisskohl
2  Zwiebeln
200 ml Weisswein
- - Salz, Pfeffer
- - Kuemmel; nach Geschmack
1  Eigelb
- - Ilka Spiess SUEDWEST-TEXT
Zubereitung des Kochrezept KRAUTSTRUDEL:

Rezept - KRAUTSTRUDEL
Aus Eiern, Oel, Mehl, Wasser, Salz einen glatten Strudelteig bereiten, 1/2 Std. unter einer angewaermten Schuessel ruhen lassen. Weisskohl fein hobeln, in erhitztem Butterfett anduensten. Feingehackte Zwiebeln zugeben, mit Weisswein abloeschen, zugedeckt schmoren lassen, wuerzen, abkuehlen. Teig duenn ausrollen, Weisskraut darauf verteilen, zusammenrollen. Strudel auf ein gefettetes Blech setzen, mit Eigelb bestreichen, bei 200Grad ca. 40 Min. backen. Anmerkung: Kuemmel sollte unbedingt sein!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 7588 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 12874 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6456 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |