Rezept Krautpizokel (Bizoccals cun ravitscha, Graubuenden)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krautpizokel (Bizoccals cun ravitscha, Graubuenden)

Krautpizokel (Bizoccals cun ravitscha, Graubuenden)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
80 ml Milch
2  Eier; verquirlt
15 g Buendnerfleisch
15 g Salsiz; wuerzige Trockenwurst, der Salami aehnlich
20 g Lauch
1 Tl. Butter
- - Salz
- - Muskat
60 g Magerspeck; in Streifen
1  Prise Knoblauch; gepresst
15 g Schalotten; fein gehackt
1 Tl. Butter
120 g Wirsing; Wirz
100 g Spinat
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
80 ml Schlagrahm
Zubereitung des Kochrezept Krautpizokel (Bizoccals cun ravitscha, Graubuenden):

Rezept - Krautpizokel (Bizoccals cun ravitscha, Graubuenden)
Fuer die Pizokelmasse Mehl zusammen mit der Milch und den Eiern in eine Schuessel geben und zu einem glatten Teig ruehren. Buendnerfleisch, Salsiz und Lauch - alle kleinegschnitten - in der Butter duensten und unter den Teig mischen. Fuer die Gemuesemischung Wirsing und grosse Spinatblaetter (kleine Blaetter ganz lassen) in grobe Quadrate schneiden und im Salzwasser ueberwallen. Gut abtropfen lassen. Magerspeckstreifen, Knoblauch und Schalotten in der Butter duensten, das Gemuese dazugeben. Fuer die Pizokel Teig portionsweise auf ein Brett streichen und mit einem Spachtel in das siedende Salzwasser schaben. Sobald die Pizokel an die Oberflaeche steigen, fischt man sie mit einer Schaumkelle heraus und gibt sie in die Krautpfanne. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat nachwuerzen. Den Schlagrahm darunterziehen und sofort servieren. Zur Geschichte: schon 1799 werden die "Perzockeln" als Lieblingsgericht der Buendner Bauern an Festtagen bezeichnet. Der romanisch-italienische Ausdruck ist auch in ganz Deutschbuenden verbreitet und hat sogar dem Churer Hausberg seinen Namen verliehen. Die Pizokel werden in den verschiedensten Varianten gegessen. Ohne Beilage heissen sie im Vorderrheintal "bizochels bluts". Wenn jemand einen Anstandsrest zuruecklaesst, heisst es im Engadin "far sco quel dal bizoccal", wie jener tut, der in der Schuessel einen einzigen Pizokel zurueckliess. * Quelle: Nach: Roland Joehri, Die Kochkunst Graubuendens AT-Verlag, 1993 Isbn 3-85502-367-0 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Spaetzle, Wirsing, Spinat, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4353 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9457 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74818 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |