Rezept Krautkuchen (Giessener Land)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krautkuchen (Giessener Land)

Krautkuchen (Giessener Land)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14967
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6826 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  mittl. Weisskrautkopf
500 g Hackfleisch
500 g Doerrfleisch
1  Zwiebel
1  Broetchen; eingeweicht
1  Ei
- - Salz, Pfeffer, Muskat
- - Nelken
- - Majoran
- - Speck; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Krautkuchen (Giessener Land):

Rezept - Krautkuchen (Giessener Land)
Kraut kleinschneiden, in Salzwasser abkochen, mit der Zwiebel durch den Wolf drehen oder grob hacken. Hackfleisch, durchgemahlenes Doerrfleisch, Ei, ausgedruecktes Broetchen und Gewuerze dazugeben und gut durchmischen. Die Masse auf einem geoelten Blech verteilen. Duenne Speckscheiben obenauflegen. Bei 220-250 GradC ca. eine Stunde braun backen. * Quelle: Nach hessentext 30.03.95 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 01 Apr 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Weisskraut, Fleisch, Deutschland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 13007 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31567 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15271 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |