Rezept Krautfleckerl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Krautfleckerl

Krautfleckerl

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22527 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl; und Mehl zum Ausrollen
- - Salz und Pfeffer
3 klein. Eier
1 El. Öl
800 g Spitzkohl
1  groß. Zwiebel
5 1/2 El. Olivenöl
1 Tl. Zucker
20 g Butter
1/2 El. Kümmel
200 ml Gemüsefond (Glas)
1 El. Gemischte Kräuter; frisch oder TK; gehackt
- - Ulli Fetzer Magazin Stern
Zubereitung des Kochrezept Krautfleckerl:

Rezept - Krautfleckerl
Oesterreichs Krautfleckerl sind beruehmt und ganz leicht zu kochen. Man braucht nur etwas Zeit dazu. Wichtig: Der Kohl muss leicht braeunen und sollte eher weich als knackig sein. 1. Aus Mehl, einer kraeftigen Prise Salz, Eiern, Oel und 2 bis 3 El kaltem Wasser einen elastischen Nudelteig kneten. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Portionsweise auf Mehl sehr duenn ausrollen, in kleine Quadrate (etwa 2 x 2 cm) schneiden und 15 Minuten auf einem bemehlten Tuch trocknen lassen. 2. Den Spitzkohl waschen, putzen, in feine Streifen und anschliessend quer in kleine Stuecke schneiden. Dabei den Strunk und die dicken Rippen entfernen oder flach schneiden. 3. Die Zwiebel abziehen, fein wuerfeln und im schwach erhitzten Oel kurz anduensten. Mit Zucker bestreuen, den Kohl zugeben und ganz kurz unter Ruehren braten. Butter, Kuemmel, etwa 1 Tl Salz und reichlich Pfeffer aus der Muehle zugeben. Den Fond nach und nach zugiessen und einkochen lassen. Den Spitzkohl bei mittlerer bis starker Hitze unter Ruehren in etwa 4 Minuten weich schmoren. 4. Die Teigstuecke in reichlich sprudelndem Salzwasser aufkochen und unter staendigem Ruehren in etwa 1 Minute bissfest garen. Abgiessen und abtropfen lassen. 5. Fleckerl mit dem Spitzkohl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kraeutern bestreut servieren. Tip: Mit einer Nudelmaschine kann man die Fleckerl leichter und schneller herstellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13700 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7165 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24377 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |