Rezept Kraeutertorte auf korsische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeutertorte auf korsische Art

Kraeutertorte auf korsische Art

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21162
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3378 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Mangold
500 g Porree; daumendicke Stangen
- - Salz
1  Ei
3 El. Olivenoel
- - Pfeffer
- - Thymian
300 g Blaetterteig; Tk-Ware
Zubereitung des Kochrezept Kraeutertorte auf korsische Art:

Rezept - Kraeutertorte auf korsische Art
1. Die Mangoldblaetter von den weissen Stielen streifen (Stiele fuer ein anderes Gericht verwenden). Blaetter in fingerbreite Streifen, Porree (nur das Weisse und Hellgruene) in duenne Ringe schneiden. Die beiden Gemuese sollten vor dem Waschen trocken 300 bis 400g wiegen. Zuerst den Mangold in kochendes Salzwasser geben, nach dem Wiederaufkochen auch den Lauch. Etwa 5 Minuten blanchieren. 2. Im Sieb abtropfen lassen, dann mit der Hand ausdruecken. In einer Schuessel mit dem verruehrten Ei, dem Olivenoel, Salz, Pfeffer und zwei Prisen getrocknetem Thymian gut vermengen. 3. Jeweils die Haelfte des Blaetterteigs auf bemehlter Arbeitsflaeche sehr duenn zu Backblechgroesse ausrollen. Das Blech oelen, eine Teighaelfte daraus ausbreiten und mit einer Gabel Loecher einstechen. Die Gemuese-Kraeuter-Mischung darauf gleichmaessig bis auf einen schmalen Rand verteilen, die zweite Teigplatte darueber legen und ringsum andruecken. Ebenfalls mit einer Gabel Loecher einstechen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. 4. Das Backblech in den auf 200 C vorgeheizten Backofen schieben. Nach 20 Minuten auf 165 C zurueckschalten und nach weiteren 10 Minuten abschalten. Die "tarte aux herbes" noch etwa 10 Minuten in der Nachwaerme stehen lassen. Ihre Oberflaeche sollte goldbraun sein. Heiss oder lauwarm mit einem kuehlen Rose servieren. * Quelle: Stern 35/96 Laenderkueche Korsika gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Kraeuter, Gemuese, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12803 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 63571 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7625 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |