Rezept KRAEUTERSUPPE MIT GRIESSNOCKERLN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KRAEUTERSUPPE MIT GRIESSNOCKERLN

KRAEUTERSUPPE MIT GRIESSNOCKERLN

Kategorie - Suppe, Gebunden, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26748
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5662 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/4 Bd. Petersilie
1  Handvoll Kerbel
2  Blatt Borretsch
4  Sauerampferblaetter
2  Zweige Pimpinelle
2  Zweige Zitronenmelisse
1/2 l Bio-Gemuesebruehe
1/4 l Milch
60 g Butter
80 g Griess
1  Ei
1  Eigelb
- - Pfeffer
- - Salz, Muskatnuss
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept KRAEUTERSUPPE MIT GRIESSNOCKERLN:

Rezept - KRAEUTERSUPPE MIT GRIESSNOCKERLN
Die Milch aufkochen lassen, die Butter darin schmelzen und den Griess hineinrieseln lassen. So lange ruehren, bis eine sehr zaehe Masse entstanden ist. Den Griessteig in eine Schuessel umfuellen, Ei und Eigelb schnell darunterruehren, damit es nicht ausflockt. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Mit einem Teeloeffel jeweils etwas Teig aus der Schuessel nehmen und im Loeffel die Griessnockerln formen. In die kochende Gemuesebruehe geben, fuenf Minuten ziehen lassen und zum Schluss die Kraeuter dazugeben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19689 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5475 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16367 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |