Rezept Kräutersuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräutersuppe

Kräutersuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3608
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
200 g Crème fraîche 1 1/2 TL Mondamin
2  Eigelb
2 El. Kerbel, gehackt
2 El. Petersilie, gehackt
2 El. Schnittlauch, feingeschnitte
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
- - geriebene Muskatnuß
- - gekörnte Brühe oder Brühwürfel
Zubereitung des Kochrezept Kräutersuppe:

Rezept - Kräutersuppe
Instant-Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen, mit Crème fraîche verrühren und in ein geeignetes Mikrowellengeschirr geben. Mondamin mit etwas kaltem Wasser und Eigelb anrühren, in die Crème-fraîche-Brühe rühren. Mit gehackten Kräutern, Gewürzen und gekörnter Brühe würzen. Im geschlossenen Gefäß mit 600 W Mikrowellenleistung 7 - 8 Minuten garen. 16 g Eiweiß, 76 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 3556 kJ, 849 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 10039 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 26050 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34467 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |