Rezept Kraeutersuppe (Potage aux herbes)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeutersuppe (Potage aux herbes)

Kraeutersuppe (Potage aux herbes)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4839 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln, mehligkochend
1  mittl. Zwiebel
150 g Sauerampfer
100 g Blattspinat
75 g Sellerieblaetter
75 g Brunnenkresse
75 g Kerbel
75 g Glatte Petersilie
8 klein. Basilikumblaetter
1 El. Basilikum- und Kerbelblaetter zum Garnieren
1 1/2  Gurke
100 g Butter; zum Anschwitzen des Gemueses
1 1/2 l Wasser
20 g Salz
100 g Butter; in Floeckchen
3 El. Creme fraiche
- - Grobes Meersalz
- - Pfeffer; aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Kraeutersuppe (Potage aux herbes):

Rezept - Kraeutersuppe (Potage aux herbes)
Zwiebel schaelen, fein hacken. Blattgemuese und Kraeuter verlesen und waschen. Gurke schaelen, halbieren, Samenstrang entfernen, in Wuerfel schneiden. Kartoffeln schaelen, waschen und vierteln. Butter im Stueck in den Topf geben. Die Blaetter von Sauerampfer, Spinat, Sellerie, Kresse und Petersilie sowie die Gurke dazugeben und alles bei geschlossenem Topf 5 Min. anschwitzen, ohne dass es anbraeunt. Mit Wasser aufgiessen, salzen und die Kartoffeln hineingeben. 25 Min. kochen lassen. Die Suppe durch das Passiergeraet treiben und mit dem Stabmixer cremig ruehren. Zum Schluss Butter in Floeckchen hinzufuegen, ebenso die Creme fraiche. Abschmecken, etwas Pfeffer aus der Muehle daruebergeben und alles vor dem Servieren gut durchruehren. In der Terrine anrichten und mit Basilikum- und Kerbelblaettern garnieren. Heiss servieren. * Quelle: Nach ARD/ZDF 11.11.95 Aus Joel Robuchon und Patrick Sabatier: Kartoffelzaubereien/Heyne Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suppe, Creme, Kartoffel, Kraeuter, Vegetarisch, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 10282 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24947 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 8234 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |