Rezept Kräutersirup, Grundrezept

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräutersirup, Grundrezept

Kräutersirup, Grundrezept

Kategorie - Sirup, Einmachen, Kräuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kräuter (Minze, Melisse...)
500 g Zucker / 1 Liter Wasser
20 g Zitronensäure / 3l Wasser
1 dl Zitronensaft / 1 Liter Wasse
Zubereitung des Kochrezept Kräutersirup, Grundrezept:

Rezept - Kräutersirup, Grundrezept
1. Wasser mit den Kräutern aufkochen, so dass ein sehr starker Tee entsteht. 2. Den Tee während 24-48 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. 3. In eine grosse Pfanne geben, Zucker beigeben und aufkochen. Zitronensäure und Zitronensaft beifügen, erneut kurz aufkochen. 4. In vorgeheizte (wichtig!) Flaschen füllen, sofort verschliessen, langsam abkühlen lassen und dann beschriften. ERPROBTE KRÄUTERMISCHUNGEN: - Citronelle pur (schmeckt etwas fade, aber erfrischend) - 1/3 Pfefferminze, 2/3 Citronelle - Blüemlitee als Eisteebasis - Schwarztee - Früchtetee - "Baka"-Teemischung (Minze, Verveine, Kamille, Lavendel, Rosmarin)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6602 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 5654 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7459 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |