Rezept Kraeuterquark mit Avocado und Schafskaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuterquark mit Avocado und Schafskaese

Kraeuterquark mit Avocado und Schafskaese

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7081
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2894 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  schoene reife Avocado
- - Saft 1/2 Zitrone
- - (oder entsprechende Menge Limonensaft)
1 Bd. glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
1 Bd. Schnittlauch
1  Kaestchen Kresse
3  Knoblauchzehen
300 g Schafskaese
500 g Sahnequark (20%-40%)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Kraeuterquark mit Avocado und Schafskaese:

Rezept - Kraeuterquark mit Avocado und Schafskaese
Die Avocado laengs halbieren, vom Stein befreien und das Fruchtfleisch aus der Schale loesen, grob zerschneiden und mit dem Zitronensaft betraeufeln. Die Kraeuter abbrausen, falls noetig von den Stengeln zupfen. Die Kresse abbrausen und die Blaettchen abschneiden. Den Knoblauch schaelen und den Schafskaese grob zerbroeckeln. Alles in einer Ruehrschuessel mit dem Mixer oder in einer Kuechenmaschine zu einer cremigen Masse verarbeiten und mit dem Sahnequark mischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Muehle kraeftig abschmecken. Dazu passen neue Kartoffeln, die man vor dem Kochen gut abschrubbt und dann mit Schale essen kann oder warmes, frisches Fladenbrot. Nach dem Essen als Dip mit Nachips gereicht ein herrlicher Dickmacher! Zubereitungszeit ca. 20 Minuten ** From: carsten_fuhrmann%wi@zermaus.zer.sub.org Date: Sat, 25 Sep 93 03:32:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Quark, Dips, Gemuesegerichte, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9012 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9818 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 24531 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |