Rezept KRAEUTEROEL ALS DIP ZU MAISKOLBEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KRAEUTEROEL ALS DIP ZU MAISKOLBEN

KRAEUTEROEL ALS DIP ZU MAISKOLBEN

Kategorie - Aufbau, Sauce, Dip, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28234
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3388 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Basilikum
8 El. Sojaoel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept KRAEUTEROEL ALS DIP ZU MAISKOLBEN:

Rezept - KRAEUTEROEL ALS DIP ZU MAISKOLBEN
Kraeuter waschen und fein hacken. Sojaoel und Kraeuter verruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Kraeuteroel schmeckt gut zu gegrillten Maiskolben. Pro Portion: ca. 500 kj / 120 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 2863 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8194 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10211 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |