Rezept Kräuterkugeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuterkugeln

Kräuterkugeln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aromatische Backpflaumen !
Wenn Sie Backpflaumen einlegen, dann legen Sie sie statt in Wasser in schwarzen Tee ein. Dadurch wird das Aroma viel intensiver.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Weizenmehl
1  Pk. Trocken-Backhefe
1 Tl. Zucker, (gestrichen)
1/2 Tl. Salz, (gestrichen)
50 g Butter; lauwarm, zerlassen
125 ml Milch; lauwarm
1 Tl. Kräuter der Provence; (gehäuft)
- - Dosenmilch
- - Grobes Salz
Zubereitung des Kochrezept Kräuterkugeln:

Rezept - Kräuterkugeln
Weizenmehl in eine Schüssel sieben und mit der Hefe sorgfältig vermischen. Zucker, Salz, Butter und Milch hinzufügen und alles mit einem elektrischen Handrührgerät mit Knethaken zuerst auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Kräuter der Provence unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort so lange stehenlassen, bis er etwa doppelt so hoch ist und ihn dann auf höchster Stufe nochmals gut durchkneten. Aus dem Teig etwa 1 cm dicke Rollen formen, etwa 1 1/2 cm dicke Scheiben davon abschneiden, zu Kugeln formen, auf ein Backblech legen und an einem warmen Ort nochmals so lange stehenlassen, bis sie etwa doppelt so hoch sind. Die Kugeln mit Dosenmilch bestreichen, mit grobem Salz bestreuen und im auf 175-200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Die Kräuterkugeln als Knabberei zu Bier oder Wein reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9643 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60913 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5698 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |