Rezept Kraeuterhuhn mit Orange

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuterhuhn mit Orange

Kraeuterhuhn mit Orange

Kategorie - Gefluegel, Braten, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29858
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2959 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Butter
1500 g Brathuhn; kuechenfertig
1  Orange, Saft
2  Majoranzweige
2  Zitronenthymianzweige
2  Petersilienstengel
4  Kerbelstengel
4 gross. Basilikumblaetter
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer a.d.M.
Zubereitung des Kochrezept Kraeuterhuhn mit Orange:

Rezept - Kraeuterhuhn mit Orange
Die Butter wird in einer feuerfesten Kasserolle erhitzt und das kuechenfertig gemachte Huhn hineingelegt und rundherum braun gebraten. Dann giessen Sie den Orangensaft darueber und geben die gewaschenen Kraeuter dazu. Salzen und pfeffern und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (180 Grad) in anderthalb Stunden garen. Wenden Sie das Huhn waehrend der Garzeit einige Male um. Das Huhn wird aus der Kasserolle genommen und tranchiert. Die Stuecke werden auf einer Platte angerichtet. Die Bratfluessigkeit durch ein Sieb streichen und ueber das Fleisch giessen. Sie koennen das Gericht mit einigen Orangenscheiben garnieren. Beilage: Dazu werden am besten Nudeln und gruener Salat serviert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82333 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8314 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15418 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |