Rezept Kraeuterheringe "Doggerbank"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuterheringe "Doggerbank"

Kraeuterheringe "Doggerbank"

Kategorie - Fisch, Kraeuter, Ei, Grill Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28941
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2740 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Gruene Heringe (1 kg)
- - Essig, Salz
4  Eier; hartgekocht
3 Bd. Petersilie
3 Bd. Dill
4 El. Zitronensaft
- - Herbadox-Wuerze
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Kraeuterheringe "Doggerbank":

Rezept - Kraeuterheringe "Doggerbank"
Die Heringe entweder vom Fischhaendler ausnehmen lassen oder wie folgt saeubern: Kopf, Schwanz und Flossen abschneiden, die Bauchseite aufschlitzen, Innereien und Graeten entfernen und die Heringe unter fliessendem Wasser gut waschen. Dann mit Essig betraeufeln und mit Salz wuerzen. Die Eier und Kraeuter hacken, mit Zitronensaft, Herbadox-Wuerze und Salz abschmecken. 8 Stuecke Alufolie mit Oel bepinseln. Die Heringe mit der Eier-Kraeuter-Masse fuellen, einzeln auf die Folie legen und diese sorgfaeltig schliessen. Unter dem vorgeheizten Grill ca. 15 Minuten garen. Die Heringe in der geoeffneten Folie servieren. 4 Portionen: 2.214 kcal = 9.263 kJ 1 Portion: 554 kcal = 2.316 kJ Garzeit: ca. 15 Minuten Quelle: Werbeprospekt erfasst: Sabine Becker, 1. November 1996

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3713 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18538 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 67691 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |