Rezept Kräuterforellen mit Stangensellerie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuterforellen mit Stangensellerie

Kräuterforellen mit Stangensellerie

Kategorie - Fisch, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26279
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Staudensellerie
- - Salz
2  Forellen, je 600 g
- - Pfeffer, weiß; f.a.d.M.
2 Bd. Kräuter, gemischt
100 g Semmelbrösel
4  Knoblauchzehen
5 El. Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Kräuterforellen mit Stangensellerie:

Rezept - Kräuterforellen mit Stangensellerie
Den Sellerie von den Enden befreien, gründlich abspülen und schräg in zentimeterbreite Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten knackig garen. Die Forellen gut unter fließendem Wasser ausspülen, trockentupfen und innen und außen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Kräuter abbrausen, von den Stengeln zupfen und fein hacken. In eine Schüssel geben, die Semmelbrösel zufügen und den geschälten Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Das Olivenöl bis auf einen EL untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Ein Stück Alufolie mit dem restlichen Olivenöl bepinseln. Den Stangensellerie darauf verteilen. Die Kräutermasse zur Hälfte in die Fische füllen, den Rest darauf verteilen. Den Stangensellerie salzen und pfeffern. Die Folie gut verschließen und auf ein Blech setzen. Im auf 200 Grad C vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten garen. Mit neuen Kartoffeln und einem Riesling vom Rhein servieren. : Pro Portion ca. 450 kcal = ca. 1890 Joule Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 17. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27184 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5654 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6568 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |