Rezept Kräuterforellen mit Stangensellerie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuterforellen mit Stangensellerie

Kräuterforellen mit Stangensellerie

Kategorie - Fisch, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26279
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3140 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cocktail-Eiswürfel !
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Staudensellerie
- - Salz
2  Forellen, je 600 g
- - Pfeffer, weiß; f.a.d.M.
2 Bd. Kräuter, gemischt
100 g Semmelbrösel
4  Knoblauchzehen
5 El. Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Kräuterforellen mit Stangensellerie:

Rezept - Kräuterforellen mit Stangensellerie
Den Sellerie von den Enden befreien, gründlich abspülen und schräg in zentimeterbreite Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten knackig garen. Die Forellen gut unter fließendem Wasser ausspülen, trockentupfen und innen und außen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Kräuter abbrausen, von den Stengeln zupfen und fein hacken. In eine Schüssel geben, die Semmelbrösel zufügen und den geschälten Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Das Olivenöl bis auf einen EL untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Ein Stück Alufolie mit dem restlichen Olivenöl bepinseln. Den Stangensellerie darauf verteilen. Die Kräutermasse zur Hälfte in die Fische füllen, den Rest darauf verteilen. Den Stangensellerie salzen und pfeffern. Die Folie gut verschließen und auf ein Blech setzen. Im auf 200 Grad C vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten garen. Mit neuen Kartoffeln und einem Riesling vom Rhein servieren. : Pro Portion ca. 450 kcal = ca. 1890 Joule Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 17. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6326 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6728 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7520 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |