Rezept Kräuteressig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuteressig

Kräuteressig

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 433
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Kräuteressig:

Rezept - Kräuteressig
Kraeuter wie Estragon, Dill, Pimpinelle, Zitronenmelisse, Basilikum und Minzearten eignen sich gut zum Einlegen in Essig, einzeln oder gemischt, zusammen mit Lorbeerblaettern oder auch Knoblauch und Zwiebeln. Die Kraeuter werden in einem Essig der Wahl etwa 10 -14 Tage eingelegt. Zum Einlegen sind Schraubglaeser besser geeignet als Flaschen. Die Kraeuter lassen sich mit einer sauberen Gabel leichter herausnehmen und dann kleingeschnitten zu Salatsossen geben. Danach kann der Essig in dekorative Flaschen umgefuellt werden. Der aromatisierte Essig ist lange haltbar und eignet sich fuer Salatsossen, Marinaden oder Beizen. Ausser den bekannten Kraeuteressigen wie Estragonessig oder Thymianessig koennen Sie zahlreiche Raritaeten herstellen. Einen Essig mit blassblauer Farbe bekommen Sie durch Zugabe von Borretschblueten. Schnittlauchblueten geben einem Weissweinessig einen dezenten Zwiebelgeschmack und eine leichte rosa Farbe. Thymianessig Einige Zweige Thymian und abgezogene Knoblauchzehen werden in ein grosses Schraubglas gefuellt und mit Weissweinessig uebergossen. Nach zehn Tagen werden Thymian und Knoblauchzehen entfernt und der Essig in eine Flasche gefuellt. Rosmarinessig Rosmarinzweige, abgezogene Knoblauchzehe und einige Chilischoten in ein grosses Schraubglas geben. Mit Rotweinessig uebergiessen und in dem geschlossenen Glas zehn Tage stehen lassen. Rosmarin, Knoblauchzehe und Chilischoten entfernen und den Essig in eine Flasche fuellen. Salbeiessig Ein grosser Zweig Salbei in ein grosses Schraubglas geben, Weinessig daruebergiessen und zwei Wochen ziehen lassen. Den Zweig entfernen und den Essig in eine Flasche fuellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10315 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8304 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 8056 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |