Rezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch e ghormehsabsi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi

Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g getrocknete rote Bohnen
- - Salz
500 g Rindergulasch
- - schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
140 g Zwiebeln
6 El. Oel
2 Tl. Kurkuma
1 El. Tomatenmark
1  Lorbeerblatt
5  getrocknete Limetten
1 l Wasser
3 Bd. glatte Petersilie
3 Bd. Schnittlauch
20 g getrockneter Bockshornklee
Zubereitung des Kochrezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi:

Rezept - Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi
Bohnen am besten ueber Nacht in lauwarmen Wasser einweichen. Am naechsten Tag die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. In reichlich Salzwasser ca. 90 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen. Fleisch in drei bis vier Zentimeter grosse Wuerfel schneiden, salzen und pfeffern. Zwiebeln pellen und fein wuerfeln. Die Haelfte vom Oel in einem Braeter erhitzen. Fleisch darin rundherum kraeftig anbraten. Zwiebeln und Kurkuma dazugeben und eine Minute mitbraten. Tomatenmark, Lorbeer und getrocknete Limette dazugeben und zunaechst die Haelfte des Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei milder Hitze 45 Minuten garen. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Nach 45 Minuten den Rest des Wassers dazugeben und alles nochmals 30 Minuten kochen lassen. Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen. Ein Essloeffel der frischen Kraeuter beiseite stellen. Den Rest in dem Oel ca. eine Minute anbraten. Den Bockshornklee dazugeben, dann die Kraeutermischung und die gekochten Bohnen zum Fleisch geben und weitere zehn Minuten kochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren den Eintopf mit den restlichen Kraeutern bestreuen und den Reis dazu reichen. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, Bohnen, Iran, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9433 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12910 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44586 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |