Rezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch e ghormehsabsi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi

Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g getrocknete rote Bohnen
- - Salz
500 g Rindergulasch
- - schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
140 g Zwiebeln
6 El. Oel
2 Tl. Kurkuma
1 El. Tomatenmark
1  Lorbeerblatt
5  getrocknete Limetten
1 l Wasser
3 Bd. glatte Petersilie
3 Bd. Schnittlauch
20 g getrockneter Bockshornklee
Zubereitung des Kochrezept Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi:

Rezept - Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi
Bohnen am besten ueber Nacht in lauwarmen Wasser einweichen. Am naechsten Tag die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. In reichlich Salzwasser ca. 90 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen. Fleisch in drei bis vier Zentimeter grosse Wuerfel schneiden, salzen und pfeffern. Zwiebeln pellen und fein wuerfeln. Die Haelfte vom Oel in einem Braeter erhitzen. Fleisch darin rundherum kraeftig anbraten. Zwiebeln und Kurkuma dazugeben und eine Minute mitbraten. Tomatenmark, Lorbeer und getrocknete Limette dazugeben und zunaechst die Haelfte des Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei milder Hitze 45 Minuten garen. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Nach 45 Minuten den Rest des Wassers dazugeben und alles nochmals 30 Minuten kochen lassen. Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen. Ein Essloeffel der frischen Kraeuter beiseite stellen. Den Rest in dem Oel ca. eine Minute anbraten. Den Bockshornklee dazugeben, dann die Kraeutermischung und die gekochten Bohnen zum Fleisch geben und weitere zehn Minuten kochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren den Eintopf mit den restlichen Kraeutern bestreuen und den Reis dazu reichen. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, Bohnen, Iran, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7656 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5979 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7175 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |