Rezept Kraeuter Spaghettini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuter-Spaghettini

Kraeuter-Spaghettini

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29699
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Spaghetti
- - Salz
250 g Lauchstange
200 g Zucchini ;klein + fest
3 El. Oel
150 ml Sahne
2  Kraeuterwuerfel
- - Pfeffer
- - Parmesan ;frisch gerieben
- - Andreas Kuhrau am 24.04.1997 Rezepte mit Pfiff
- - ca. 15 Minuten
Zubereitung des Kochrezept Kraeuter-Spaghettini:

Rezept - Kraeuter-Spaghettini
1. Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, 1/2 Tasse Nudelwasser abnehmen, Spaghettini abgiessen und abtropfen lassen. 2. Lauch und Zucchini putzen, waschen und in lange, schmale Streifen schneiden. Oel in einer tiefen Pfanne erhitzen. Gemuese unter Ruehren ca. 2 Minuten darin anduensten. Sahne und Kraeuterwuerfel zufuegen und alles noch mal erhitzen. 3. Nudeln zum Gemuese in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken, das abgenommene Nudelwasser dazugeben. Mit Pfeffer abschmecken. nudeln auf vorgewaermte Teller verteilen und Parmesan darueber reiben. Tips: Nudeln immer "al dente" garen - am besten reine Hartweizen-Nudeln ohne Ei. Wenn Parmesan verwendet wird, moeglichst frisch vom Stueck reiben. Ein aromatisches Oel auf den Tisch stellen, das direkt ueber das Geriht getraeufelt werden kann. Frisches Weissbrot, Wasser und Wein sind ein Muss. :Pro Person ca. : 831 kcal :Pro Person ca. : 3475 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 16069 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10386 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11729 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |