Rezept Kraeuter Ruehrei mit Speck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuter-Ruehrei mit Speck

Kraeuter-Ruehrei mit Speck

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20446
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4335 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Eier
75 ml Milch
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - Edelsuess-Paprika
1 klein. Zwiebel
75 g Fruehstuecksspeck
20 g Butter oder Margarine
2 El. Essig
1/2 Tl. Senf
1 Prise Zucker
3 El. Oel
300 g Moehren
1 klein. Kopfsalat
1 Bd. Schnittlauch oder Petersilie
8  Scheibe herzhaftes Bauernbrot
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Kraeuter-Ruehrei mit Speck:

Rezept - Kraeuter-Ruehrei mit Speck
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Edelsuess-Paprika wuerzen. Zwiebel schaelen und fein wuerfeln. Speck in duenne Scheiben schneiden, in einer Pfanne knusprig auslassen und herausnehmen. Fett im Speckfett erhitzen. Zwiebel darin glasig duensten. Eiermilch zugiessen und 4-5 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen. Dabei mit dem Pfannenwender oefter zusammenschieben. In der Zwischenzeit Essig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer in einer Salatschuessel verruehren, Oel mit einer Gabel darunterschlagen. Moehren putzen, waschen und auf einer Kuechenreibe grob raspeln. Kopfsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Blaetter in mundgerechte Stuecke zupfen. Schnittlauch oder Petersilie waschen und fein schneiden. Salat und Moehren mit der Marinade mischen. Ruehrei mit Speck und Salat auf Tellern anrichten. Mit Kraeutern bestreuen. Herzhaftes Brot und Butter dazu reichen. Uebrigens: Im Handumdrehen laesst sich solch ein Ruehrei lecker variieren, z mit Krabbenfleisch oder feingeschnittenem Raeucherfisch (z.B. Schillerlocke). Und wenn Sie Speck mal durch mageren gekochten Schinken ersetzen, koennen Sie ganz einfach einige Kalorien einsparen. Getraenk: trockener Apfelwein (Cidre) oder Apfelsaft. Zubereitungszeit ca. 20 Minuten. Pro Portion ca. 420 kcal / 1760 kJ. Quelle: Bella Heft ? ** Gepostet von Volker Englisch Stichworte: Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7185 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5783 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9665 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |