Rezept KRAEUTER RADIESCHEN QUARK

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KRAEUTER-RADIESCHEN-QUARK

KRAEUTER-RADIESCHEN-QUARK

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Dip Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Magerquark
5 El. Schlagsahne
1 El. Zitronensaft
- - Salz und Pfeffer
2 Bd. Radieschen
1 Bd. Schnittlauch
1  Beet Kresse
1 Bd. Kerbel
1 Bd. Pimpinelle
- - Ulli Fetzer e&t April 2000
Zubereitung des Kochrezept KRAEUTER-RADIESCHEN-QUARK:

Rezept - KRAEUTER-RADIESCHEN-QUARK
1. Magerquark mit Sahne und Zitronensaft verruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Radieschen putzen, waschen, in sehr feine Scheiben hobeln oder schneiden und zum Quark geben. 2. Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden. Kerbel- und Pimpinellehlaettchen abzupfen und hacken. Krauter unter den Quark heben und 15 Minuten ziehen lassen. Quark nochmals durchruehren, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwuerzen. Zum geroesteten Knoblauchbrot servieren. : Zubereitungszeit 40 Minuten : Pro Portion 12 g E, 3 g F, 5 g KH; 100 kcal (415 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 3953 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30978 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 7655 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |