Rezept Kräuter Poularde

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kräuter-Poularde

Kräuter-Poularde

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2966 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Banane !
Beruhigen die Nerven, man ißt sie bei Magen und Nierenerkrankungen, gegen Gicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Poularde von 1,3 kg
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Kräuter, gemischte
- - (Kerbel, Kresse, Schnittlauch, Pet
1  Brötchen
30 g Butter
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2  Eiern
2 El. Magerquark
100 g Emmentaler, geraspelt
2  Möhren, grob zerteilt
100 g Schalotten, geschälte
1/8 l Instant-Hühnerbrühe
Zubereitung des Kochrezept Kräuter-Poularde:

Rezept - Kräuter-Poularde
Poularde innen und aussen waschen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Kraeuter fein zerschneiden, 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und leicht ausdruecken. Broetchen wuerfeln und in 30 g heisser Butter braeunen. Zwiebel und Knoblauchzehe schaelen und wuerfeln. Mit Kraeutern Broetchenwuerfeln, Eiern, Magerquark und Emmentaler Kaese mischen, salzen und pfeffern. Die Poularde damit fuellen, zunaehen und im Braeter bei 250 Grad (Gas: Stufe 5) etwa 20 Minuten braten. Moehren, Schalotten und Instant-Huehnerbruehe hinzufuegen und alles 40-45 Minuten bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) weitergaren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 7040 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13237 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3565 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |