Rezept Kraeuter Kartoffelsalat mit Frikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadellen

Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadellen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10355
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4455 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800  g. Kartoffeln, klein (vorwiegend festkochend)
1  Bd. Radieschen
1  Salatgurke (ca. 200 g.)
1  Apfel, saeuerlich
3 El. Zitronensaft
1  Pk. Tiefkuehl-8-Kraeuter -Mischung
375  g. Vollmilch-Joghurt
1 El. Olivenoel
1 Tl. Senf, mittelscharf
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Broetchen vom Vortag
1  Zwiebel
500  g. Hackfleisch, gemischt
1  Ei
3 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadellen:

Rezept - Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadellen
Die Kartoffeln gruendlich waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen die Radieschen putzen, waschen und, bis auf 4 Stueck (zum Garnieren), in Scheiben schneiden. Gurke waschen und wuerfeln, Apfel waschen, vierteln, das Kerngehaeuse herrausschneiden und die Viertel in duenne Scheiben schneiden. Mit einem Essloeffel Zitronensaft betraeufeln. Kartoffeln abgiessen, kalt abschrecken, die Schale abziehen und die Kartoffeln vierteln. Fuer die Marinade Joghurt, Kraeutermischung, Olivenoel und Senf gut verruehren. Mit Salz, Pfeffer und dem uebrigen Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln, Radieschen, Gurke, Apfel und Joghurtmarinade mischen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. Broetchen in Wasser einweichen, Zwiebel schaelen und fein wuerfeln. Broetchen gut ausdruecken. Hackfleisch, Broetchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Oel in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und unter Wenden ca. 8 Minuten braten lassen. Auf den Tellern anrichten und mit den uebrigen Radieschen garniert servieren. Zubereitungszeit 1 1/4 Stunden pro Portion ca. 2260 Joule/540 Kalorien * Quelle: Neue Revue Nr.29/94 ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 10 Sep 94 16:43:00 +0200 Stichworte: Kartoffel, Preiswert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9459 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 9633 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 53763 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |