Rezept Kraeuter Kartoffelsalat mit Frikadel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadel

Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadel

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10356
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reduzieren !
Einkochen von Soßen, Brühen oder Säften ohne Deckel, sodass ein Teil des Wassers verdampft. Der Geschmack wird dadurch konzentriert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800  g. Kartoffeln, klein
- - (vorwiegend festkochend)
1  Bd. Radieschen
1  Salatgurke (ca. 200 g.)
1  Apfel, saeuerlich
3 El. Zitronensaft
1  Pk. Tiefkuehl-8-Kraeuter -Mischung
375  g. Vollmilch-Joghurt
1 El. Olivenoel
1 Tl. Senf, mittelscharf
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Broetchen vom Vortag
1  Zwiebel
500  g. Hackfleisch, gemischt
1  Ei
3 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadel:

Rezept - Kraeuter-Kartoffelsalat mit Frikadel
Die Kartoffeln gruendlich waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen die Radieschen putzen, waschen und, bis auf 4 Stueck (zum Garnieren), in Scheiben schneiden. Gurke waschen und wuerfeln, Apfel waschen, vierteln, das Kerngehaeuse herrausschneiden und die Viertel in duenne Scheiben schneiden. Mit einem Essloeffel Zitronensaft betraeufeln. Kartoffeln abgiessen, kalt abschrecken, die Schale abziehen und die Kartoffeln vierteln. Fuer die Marinade Joghurt, Kraeutermischung, Olivenoel und Senf gut verruehren. Mit Salz, Pfeffer und dem uebrigen Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln, Radieschen, Gurke, Apfel und Joghurtmarinade mischen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. Broetchen in Wasser einweichen, Zwiebel schaelen und fein wuerfeln. Broetchen gut ausdruecken. Hackfleisch, Broetchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Oel in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und unter Wenden ca. 8 Minuten braten lassen. Auf den Tellern anrichten und mit den uebrigen Radieschen garniert servieren. Zubereitungszeit 1 1/4 Stunden Portion 2260 Joule/540 Kalorien Quelle: Neue Revue Nr.29/94 ** From: LONESTAR@kiste.pfalz.de (Joachim M. Meng) Date: Wed, 20 Jul 1994 Stichworte: Kartoffel, Preiswert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7888 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7480 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11800 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |